Urlaub in Jermuk

 “Armenien ist ein Paradies und die Krone ist Jermuk” – William Saroyan

Die Stadt Jermuk liegt süd-östlich in Armenien und streift den Oberlauf des Flusses Arpa. Mildes Klima, heilendes Mineralwasser und wunderbare Natur zeichnen Jermuk als einen Ferienort aus, der Touristen von überall her anzieht. Die Luft ist frisch und klar, ohne Feinstaub, durchströmt mit Blumenduft. Die Schönheit Jermuks lässt niemanden gleichgültig. Bergzüge, alpine Vegetation, ein Fluss der die Stadt in zwei Teile teilt, massive Wasserfälle, Seen und Wälder. Und um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten, finden Sie Hotels, Kurbäder und Restaurants vor Ort.

Urlaub in Jermuk: Klima

Das Klima in der Stadt ist alpin und moderat.

Der Winter gestaltet sich als mild und windstill. Die Durchschnittstemperaturen reichen von -5 bis -9 °C. Die Luftfeuchtigkeit steigt über den Winter, Nebel bleibt jedoch meist aus. Die Fülle an Schnee und wolkenlosem, sonnigem Himmel eignet sich für Wintersport wie Ski fahren oder snowboarden.

Im Frühling steigen die Temperaturen an. Beginnend mit April, wenn es bis zu +5 Grad hat, steigt das Thermometer im Mai bis auf +10 °C an. Dies ist auch die verregnetere Zeit mit zwischen 9 und 20 Regentagen.

Der Sommer fällt sonnig, warum und trocken aus. Der Anteil an ultraviolettem Licht ist sehr hoch. Die Durchschnittstemperaturen reichen von +10 zu +20 °C mit Maximalwerte bis +31 Grad.

Im Herbst beginnen die Temperaturen wieder zu sinken. Besonders in der Übergangszeit von Oktober bis November fällt die Anzeige auf zwischen 5 – 0 °C. Im Vergleich zum Frühjahr regnet es jedoch weniger.

Urlaub in Jermuk: Mineralwasser

Seit dem Altertum ist Jermuk bekannt für sein heilendes Mineralwasser, das als Heilmittel gegen Krankheiten gilt. Es existieren 40 hyperthermische Quellen, die aus ihrer unterschiedlichen Zusammensetzung, denen des Tschechen Karlovy Vary ähneln. Das Wasser in der Stadt weist eine hohe Temperatur auf und enthält einen großen Anteil an Mineralien wie Chlor, Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen, Fluor, Brom, Magnesium etc. Die Inhaltsstoffe helfen bei Problemen mit Verdauung, Nervensystem und Stoffwechsel.

Bei Ihrem Besuch in Jermuk empfehlen wir ihnen die Wasser Galerie zu besuchen, in der sie gratis unterschiedlich warmes Wasser kosten können.

 Urlaub in Jermuk: Kurhäuser und Hotels

Allgemein werden Behandlungen in der ganzen Stadt angeboten, die alle einen Mindeststandard mit exzellentem Service anbieten.

Das Kurhaus “Jermuk Armenia” (5*) zählt zu den berühmtesten in der Stadt. Es liegt im Stadtzentrum und gleicht einem hölzernen Palast. Das Kurhaus verfügt über 60 Zimmer, inklusive Restaurant, Bankettsaal, Fitnessraum und Businessraum. Unterschiedliche medizinische Forschungen und Heilprozeduren werden hier vollzogen.

Das Kurhaus “Olympia” (4 *) ist im Herzen der Stadt gelegen. Es bietet den höchsten internationalen Standard für Behandlung und Erholung. Es ist mit Restaurant, Konferenzsaal, Spa, Sauna, Schönheitssalon und medizinischen Schränken ausgestattet. Das Restaurant serviert drei Mal pro Tag traditionelle Armenische Küche und bietet für Zwischendurch medizinische Kuren und Behandlungen an.

Das Sanatorium «Jermuk Ashxar» (3*) wurde 1975 erbaut. Neben 126 Zimmern finden Sie hier Pool, Sauna, Billiard, Volleyball- und Fußballfeld, Kino und einen Schönheitssalon. Des Weiteren können Sie sich medizinischen Kuren unterziehen.

Das Sanatorium «Jermuk Number One» (3*) bietet komfortable Zimmer und 3 Mahlzeiten pro Tag. Außerdem erhalten Sie Kuren, über orale und externe Behandlung mit Mineralwasser gepaart mit gesundem Essen.

Das Hotel «Verona» (3*) wurde 2006 in einer malerischen Umgebung, weit entfernt vom Lärm der Stadt erbaut. Einen atemberaubenden Ausblick auf den See und den Wald erhalten Sie direkt aus Ihrem Zimmerfenster. Die Zimmeranzahl beschränkt sich auf 12 Zimmer (9 Doppel-, 1 Deluxezimmer und eine Suite).

Hotel «Ani» (3*) ist ein Hotel-Restaurant Komplex. Alle Zimmer sind mit den notwendigen Einrichtungsgegenständen bestückt, um sich gut zu erholen.

Urlaub in Jermuk: Sehenswürdigkeiten

Das Gndevank Kloster liegt an der Schlucht des Arpa Flusses. Die klassische Kreuzkonstruktion wurde 936 erbaut. Entdecken Sie eine Vielzahl an einzigartigen Kreuzsteinen am Gelände des Klosters.

Die Saint Gayane Kirche wurde 2007 erbaut und befindet sich direkt an der Stadtgrenze.

Die Jermuk Kunstgalerie wurde 1973 gegründet. Sie stellt Bilder unterschiedlicher Armenischer Künstler aus, darunter M. Saryan, G. Grigoryan, M.Abegyan, O.Zardyaryan u. a..

Der Jermuk Wasserfall zählt zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auf einer Höhe von 2000 Metern ist er der längste Wasserfall Armeniens. In einer Höhe von 68 Meter beginnt er zu fallen und erzeugt beim Auftreffen glitzernd-erfrischende Spritzer.

Die Water Gallery wurde 1956 von dem Architekten Gevorg Tamanyan erbaut. Die Wände in der Galerie haben eingebaute Wasserrohre, aus denen 35 – 50 Grad warmes Mineralwasser entrinnt.

Urlaub in Jermuk: Restaurants

Das Restaurant “Gndevank” liegt im Herzen der Stadt. Neben besonderen Gerichten wird jeder Gourmet glücklich.

Das Restaurant “Jermuk” ist für seinen hervorragenden Service und gemütliche Atmosphäre bekannt. Das Essen wird aus biologischen Zutaten hergestellt. Lernen Sie hier die Armenische Küche und Gastfreundschaft kennen!

Das Restaurant “Forte” besticht mit köstlichem Essen, angenehmer Atmosphäre und seinem Service.

Urlaub in Jermuk : Ski Saison

Auch im Winter ist die Stadt lebendig. Für Ski- und Snowboardliebhaber gibt es eine Seilbahn und mehrere Skipisten. Die Piste für Anfänger hat eine Länge von 1400 und die für Fortgeschrittene 1300 Meter.

Seilbahntickets 1000 AMD
Ski Pass 6000 AMD
Ausrüstung für Skifahrer 6000 AMD
Ausrüstung für Snoboarder 10000 AMD

 

Bestellen Sie verschiedene Touren nach Armenien mithilfe ”Arara” und sie wird eine unvergessliche und wunderbare Reise für Sie organisieren.

Kaukasus Reisen

“Durch Armenien zu Fuß“

8 Tage/7 Nächte
873USD
829USD

Rundreise: Armenien und Georgien

9 Tage/8 Nächte
1,220USD
956USD

Weitere Reiseartikel

Straßenimbisse in Eriwan – ein Guide für Touristen

UNESCO Weltkulturerbe in Armenien

Urlaub in Achveran

Fragen?