Tour durch die Landregionen Armeniens

7 Tage/6 Nächte
Kleine Gruppe (2-13)
Beliebiges Datum
Halbpension
Alter: 0+
Preis:
68,254RUR
79,702RUR

Die Besonderheiten der Tour

Reisen Sie zu den interessantesten Dörfern Armeniens Lernen Sie mehr über das authentische Leben der Einheimischen Verkostung von regional hergestellten Naturprodukten Backworkshop – Backen Sie selbst traditionellen arm. Kuchen Erfahren Sie mehr über die Geheimnisse armenischer Honigproduktion Vorführung wie Lavasch Brot hergestellt wird

Reiseroute

Einleitung

Tag 1 - Stadtrundfahrt in Eriwan

Eriwan
Nach Ihrer Ankunft werden Sie vom Flughafen zum Hotel gebracht. Ihre Reise beginnt mit einer Stadttour in Eriwan. Vor einigen Jahrzehnten wurde die Stadt von Architekt Alexander Tamanyan geplant und erbaut. Von dem Aussichtsplatz dem „Victory Park“ hat man einen wunderbaren Ausblick über die Stadt Eriwan und den Berg Ararat. Die Fahrt geht weiter zu den Kaskaden – der Lieblingsort der Eriwaner. Die Kaskaden verbinden das Zentrum mit der Wohngegend über eine große Treppe. Am unteren Ende befindet sich ein Freiluftmuseum mit Skulpturen zeitgenössischer Künstler. Als Nächstes geht es weiter zur Hauptstraße in Eriwan, die zur Oper und dem Ballettheater bis hin zum Hauptplatz führt.
Übernachtung: Hotel in Eriwan
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 2 - Eriwan - Khor Wirap - Norawank - Chiva - Jechegnadsor

Khor Wirap - Norawank
Der zweite Tag beginnt mit einer Reise durch das Ararat Tal hin zum Khor Wirap Kloster, in dem historisch die Ernennung des Christentums als Armenische Staatsreligion seinen Ursprung hat. Vor Ort entfaltet sich durch die Nähe des Klosters zum Berg der beste Blick auf den Berg Ararat. Der Weg führt durch die rotfelsige Schlucht weiter nach Norawank (8. Jahrhundert), Als nächstes halten wir in dem Dorf Chiva, wo Einheimische Sie mit einem köstlichen Essen verwöhnen werden, das direkt vor Ort und mit lokalen Produkten zubereitet wird. Gemeinsam mit den Gastgebern wird die nationale Süßspeise (Gata) zubereitet. Der Tag findet seinen Ausklang mit einem Ausflug nach Jechegnadsor in einem Weingut, in dem lokal produzierter Wein verköstigt wird.
Übernachtung: Gasthaus in Jechegnadsor
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 3 - Jechegnadsor - Selim - Noratus -Sewan - Tsachkunk

Früh am Morgen bewegen wir uns Richtung Vardenjants Pass (2410m) entlang der Route der Seidenstraße. Auf der Spitze des Passes befindet sich die Karawansarei von Prinz Orbelian, die nahezu in ihrer originalen Form (13. Jahrhundert) erhalten ist. Hier fanden reisende Händler mit ihren Nutztieren Unterschlupf für die Nacht. Die Reise geht weiter zum Sewansee, die blaue Perle Armeniens und einer der höchsten Süßwasserseen der Welt. Auf einer Höhe von 1900 Meter besichtigen wir den mittelalterlichen Friedhof namens Noratuz aus „Chatschkars“ (Kreuzsteinen) Chatschkars sind ausschließlich Einzelstücke, die sich nur in der armenischen Kultur finden. In jedem Kreuzstein hat sich der Künstler mit seinem eigenen Stil, Seele und Glauben verewigt. Unser köstliches Mittagessen genießen wir in den 4 Wänden bei einem lokalen Bauern. Die Tour führt uns weiter entlang der Küste des Sewansees, bis wir das Kloster Hayrawank aus dem. Ein ausgezeichneter Ausblick breitet sich vor uns aus und zieht sich über den See, hin zu den Hügeln und Bergen, die an das Wasser angrenzen. Nach der Tour, fahren wir weiter in das Dorf Tschkalovka.
Übernachtung: Gasthaus in Tschkalovka
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 4 - Tschkalovka - Tschambarak - Bers - Idschevan

Der Tag startet mit einer Fahrt entlang des Ufer vom Sewan See. Wir halten und erklimmen die Halbinsel auf dem das Sewanawank Kloster thront. Genießen Sie die vielen Blau- und Grüntöne des funkelnden Wassers. Als nächstes geht is in das Dorf Martuni. Hier haben Sie die Möglichkeit unterschiedlichen, lokal produzierten Honig zu verkosten. Ein erfahrener Bienenzüchter spricht mit Ihnen über den Herstellungsprozess. Unser nächstes Ziel ist das Dorf Getik, wo wir uns bei einem Bauern an der Käseherstellung selbst versuchen. Am Abend führt uns unser Weg in den Kurort Dilidschan, bekannt für seine wunderbare Natur, reines Wasser und begabten Leute.
Übernachtung: Gasthaus in Dilidschan
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 5 - Dilidschan - Fioletovo - Aparan - Aschtarak

Fioletovo
Bevor wir weiter reisen, besichtigen wir eine Werktstatt eines Malers mit dem wir zusammen die Batik-Technik erproben. Später an diesem Tag besuchen Sie das Dorf Fioletovo, das hauptsächlich von russischen Molokanern bewohnt wird. Sie werden für das Mittagessen bei einem Gastgeber zuhause empfangen und können bei Pfannkuchen mit Marmelade, einer Tasse Kaffee oder Tee vom Samowar mit den Ortsansässigen plaudern. Der Ausflug führt weiter zur Stadt Aparan zu einem jesidischen Bergdorf, direkt am Fuße vom Berg Aragats. Die Gastgeber verwöhnen Sie mit frischem Matsun – ein nationales Produkt aus fermentierter Milch.
Übernachtung: Im Gasthaus in Proshyan
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 6 - Aschtarak - Eriwan

Sie besuchen eine Familie in Aschtarak, dessen Geschichte weit zurück reicht. Zusammen mit der Hausherrin bereiten Sie die traditionelle armenische Süßigkeit Sudschuch zu und sehen wie nationales Lavash Brot in „Tonir“-Öfen im Boden hergestellt werden. Der Duft von frischgebackenem Brot und hausgemachtem Käse ist mit nichts vergleichbar. Rückkehr nach Eriwan.
Übernachtung: Hotel in Eriwan
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Tag 7 - Rückflug

Transport zum Flughafen, Rückflug
Mahlzeiten: Frühstück

inkl./exkludierte Leistungen

Im Preis inkludiert

  • Bequemer Transport
  • Unterkunft
  • Frühstück und Mittagessen
  • Meister Klasse
  • Reiseleitung für alle Tage
  • Alle Eintrittsgebühren
  • 1 Flasche Wasser (0,5l) pro Tag

Im Preis exkludiert

  • Flug
  • Reiseversicherung

Feedback

Bernd P. 17.07.2018

Was hat Ihnen am besten gefallen? Wir waren von der Reise an sich, dem Land und vor allem der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Armenier, die wir während der Reise kennenlernten, begeistert.
Womit waren Sie nicht zufrieden? Da gibt es nichts. Die Reise wurde wie gebucht in hervorragender Qualität durch geführt.
Eventuell könnte mal alternativ zu einigen Klöstern etwas mehr "Natur" anbieten.
Guide: Gnell war ein toller Reiseführer mit umfassenden Kenntnissen seiner Heimat, der Kultur, der Historie Armeniens und seiner Leidensgeschichte in den letzten 150 Jahren.
Gefallen hat uns auch, dass kleinere Änderungen gegenüber der ursprünglichen Reiseplanung problemlos möglich waren. So hatten wir uns schon auf einen Badetag am Sewansee gefreut, der dann aber durch schlechtes Wetter ins Wasser fiel. Wir konnten dann aber auf der Rücktour nach Jerewan noch einen vorher nicht geplanten halbtägigen Abstecher zum Baden im Sewansee machen und verzichteten dafür auf einen Klosterbesuch.
Ihre Meinung über den Fahrer: Arthur hat uns toll, schnell, aber immer sicher gefahren, er war hilfsbereit und zuvorkommend,
Das Auto war: Unser kleiner Mercedes-Bus war komfortabel, geräumig und für die Rundreise, die wir über 6 Tage durch Armenien gemacht haben, sehr geeignet.
Hotel: Wir waren in verschiedenen Hotels untergebracht, teils einfach (B&B), teils exklusiver. Alle Unterkünfte waren sauber, also keinerlei Beanstandungen unsererseits. In Jerewan waren wir im Cascade-Hotel und damit in optimaler Zentrumslage.
Würden Sie uns weiter empfehlen? Auf jeden Fall, haben im Freundes- und Bekanntenkreis schon viel über diese wundervolle Reise berichtet.
Mehr Weniger

Elena K. 15.06.2018

Guten Tag Frau Pessl,
ich bin wieder zu Hause, wieder am arbeiten. Danke nochmal für den erholsamen und richtig schönen Urlaub. Liebe Grüsse an die Reiseführer Alik und Naira.
Was hat Ihnen am besten gefallen? Alles war gut organisiert, beide Guides waren lieb und nett.
Womit waren Sie nicht zufrieden? Alles war in Ordnung, bin voll zufrieden
Guide: Immer hilfsbereit, nett, lieb und freundlich
Ihre Meinung über den Fahrer: Ganz nett, voll Profis
Das Auto war: Sehr gut
Hotels:: Sehr gut
Würden Sie unsere Agentur Freunden/Familie weiter empfehlen? Ja natürlich!
Mehr Weniger

Greta Gilbert 16.10.2017

Was hat euch an der Reise am besten gefallen? Alles! Es war eine tolle Tour. Wir haben so viele spannende, schöne Dinge gesehen, darunter das wunderbare Yerevan, das Geghard Kloster und den Garni Tempel, mit der beeindruckenden Stein Symphonie. Dann war da noch die Etschmiadsin Kirche, das Museum der Manuskripte, die faszinierenden Zvartnots Ruinen, Saint Hripsime, das Völkermorddenkmal, das antike Kloster Khor Wirap, die wunderschöne, isolierte Kirche Norawank, die Areni Höhle (so faszinierend!), die malerische Reise zur Karawanserai am Selim Pass, das armenische Stonehenge (auch wahnsinnig faszinierend), den Noratus Friedhof und die antiken Ruinen rund um den schönen Sewan See, das außergewöhnliche Sevanavank KLoster, das spektakuläre Tatev Kloster, die Debed Schlucht sowie Sanahin und Haghpat. Nicht zu vergessen die angenehmen Besuche, die wir bei Familien des Imkers und Käsemachers hatten. Genauso wie die wahnsinnig köstliche Mahlzeiten jeden Tag. Es war eine wirklich außergewöhnliche Reise und jede Minute war toll.
Was hat euch nicht gefallen? Wir wollten nicht das es endet!
Was hättet ihr an eurer Tour hinzugefügt? Wir hätten die Tour verlängert.
Guide: Vahe war unser Reiseführer an allen außer einem Tag und war einfach ausgezeichnet. Er hat unsere Reise so einzigartig gestaltet. Er hat immer Wege gesucht um unsere Tour auszubauen, hat uns Plätze gezeigt, die außerhalb unseres Programms waren und hat uns mit kleinen Überraschungen begeistert. Er war so bewandert und passioniert über Armenien. Wir sind so dankbar für seine offene, rücksichtsvolle und warme Art. Wir lieben dich Vahe.
Arthur war unser Reiseführer für einen Tag (während der Stadttour durch Yerevan. Er war genauso wunderbar! Beide sprachen ausgezeichnet Englisch.
Fahrer: Vahe war ein ausgezeichnet guter Fahrer. Wir haben uns immer sehr sicher in seinen Händen gefühlt.
Auto: Perfektes Auto für die Tour.
Hotels: Super. Uns hat besonders das Qefo gut gefallen!
Würden Sie unsere Agentur Freunden/Familie weiter empfehlen? Ja, von ganzem Herzen. Lusine war unser Kontakt während der Buchung. Sie war außerordentlich kommunikativ, gut informiert, professionell, herzlich und geduldig mit uns. Als wir einige last-minute Änderungen im Programm vorgenommen haben, hat sie alles nach unserem Wunsch organisiert. Es war sehr angenehm mit ihr zu arbeiten.

Diese Rückmeldung wurde vom englischen übersetzt.

Mehr Weniger

Unterkunft

Cascade

Lavash

Art Guesthouse

Old Bridge B&B

Silachi

Ararat

Reiseroute/Karte

Packliste

Dokumente:

Pass, Ticket, Versicherung, Visum (Für Passinhaber der EU nicht notwendig)

Erste Hilfe Kasten:

Pflaster, Verbandszeug, Desinfektionsmittel/tücher, persönliche Medikamente

Das Wichtigste:

Bargeld, Kreditkarte (in Städten akzeptiert, Bargeld am Land), Bauchtasche oder sichere Aufbewahrungstasche, Mobiltelefon,Tablet, Laptop, Kamera (Ladekabel, Speicherkarte)

Dresscode:

Es gibt keine besonderen Kleidungsvorschriften; ein Kopftuch/Schal wird für Kirchen empfohlen (in Georgien für Frauen verpflichtend!

Frühling / Herbst:

Lange Hosen oder Jeans, langärmlige T-Shirts, leichte Regenjacke, komfortable wasserfeste Schuhe, Regenschirm

Sommer:

T-Shirts, Shorts, langärmlige leichte T-Shirts für den Abend/pralle Sonne, Sandalen, Regenschirm, ausreichend Sonnenschutz (Brille, Hut, Creme)

Winter:

Warmer Mantel, warmer Wollpullover, lange warme Hose, lange Stiefel (wasserdicht), Schal, Handschuhe

Warum mit Arara buchen?

DER BESTE PREIS AUF DEM MARKT FÜR ein HOCHWERTIGE SERVICE!

Mit Arara buchen Sie aus erster Hand von einer qualifizierten lokalen armenischen Agentur. Vermeiden angewendet Zuschläge von Vermittlern und Geld sparen!

Einzigartige Reiseroute, Multikulti Erlebnisse
Besuch nationaler Minderheitsgemeinschaften

Während der Tour besuchen Sie das Dorf der russischen Molokan Minderheit. Erfahren Sie mehr über den Alltag.

Natürliche Lebensmittel

Während der Tour verköstigen Sie Honig in einer lokalen Imkerei und andere Produkte aus dem Hof.

Lokale Kocherfahrung

Während der Tour nehmen Sie an der Masterklasse für süße Gata und traditionelle armenische Käsezubereitung teil.

Übernachtung in einem familiengeführten B&B

Während der Tour übernachten Sie in Dörfern in Gästehäusern lokaler Familien. So treten Sie in Kontakt mit der lokalen Bevölkerung und leisten einen Beitrag zur lokalen Infrastruktur.

Garantierte Tourdaten

Beginn Ende Preis Freie Plätze
Beliebiger Tag

Beliebiges datum

von Eriwan
7
tage
Individuell

Sep 21, 2019

nach Eriwan

75,065 RUR

2+

Freie Plätze
Jetzt buchen!
Mittwoch

Mai 15, 2019

von Eriwan
7
tage
Dienstag

Mai 21, 2019

nach Eriwan

68,254 RUR

13

Freie Plätze
Jetzt buchen!
Sonntag

Jul 7, 2019

von Eriwan
7
tage
Samstag

Jul 13, 2019

nach Eriwan

68,254 RUR

11

Freie Plätze
Jetzt buchen!
Sonntag

Sep 15, 2019

von Eriwan
7
tage
Samstag

Sep 21, 2019

nach Eriwan

68,254 RUR

13

Freie Plätze
Jetzt buchen!
Beliebiger Tag

Beliebiges datum

von Eriwan
7
tage
Individuell

Sep 21, 2019

nach Eriwan
Freie Plätze

2+

75,065 RUR

Mittwoch

Mai 15, 2019

von Eriwan
7
tage
Dienstag

Mai 21, 2019

nach Eriwan
Freie Plätze

13

68,254 RUR

Sonntag

Jul 7, 2019

von Eriwan
7
tage
Samstag

Jul 13, 2019

nach Eriwan
Freie Plätze

11

68,254 RUR

Sonntag

Sep 15, 2019

von Eriwan
7
tage
Samstag

Sep 21, 2019

nach Eriwan
Freie Plätze

13

68,254 RUR

Ähnliche Touren

Kulinarische Reise durch Armenien

8 Tage/7 Nächte
85,861RUR
67,457RUR

Tour "Armenische Kultur Pur"

8 Tage/7 Nächte
68,544RUR

Rundreise "Geheimes Armenien"

8 Tage/7 Nächte
66,805RUR
63,472RUR