Die Aprikose

Es wird gesagt, dass das Obst, aus dem Ararat-Tal stammt und eines der saftigsten und leckersten Früchte ist. Wenig überraschend, wenn man bedenkt, dass sie Tal des Ararat Berges unter strahlenden Himmel gewachsen ist.

Das Ararat-Tal ist für seine sehr süßen Trauben und die leckeren Aprikosen bekannt. Die Frucht gedeiht seit der Antike in Armenien. Daher ist es bekannt als das „Land der Aprikosen“.

Die Vorfahren der Armenier haben das Obst benutzt um 12 verschiedene Krankheiten zu behandeln.

Nach der Legende, hatte die Flut viele Obstbäume verdorben. Allerdings hatte die Aprikose überlebt und war der einzige Baum, den Noah von der Arche brachte, und auf die neue Erde für die Menschen pflanzte.

Kaukasus Reisen

Kaukasus-Rundreise Aserbaidschan, Georgien, Armenien

13 Tage/12 Nächte
135,157RUR
109,207RUR

“Durch Armenien zu Fuß“

8 Tage/7 Nächte
53,132RUR
50,461RUR

Klassische Tour nach Georgien und Armenien

9 Tage/8 Nächte
74,220RUR
58,198RUR

Weitere Reiseartikel

Der erste Wein

Khatchkars in Noraduz

Aufgeregte Menschen von Sanain

Fragen?