Feedback zu Reisen

Liebe Reisende, Wir schätzen Ihre Meinung über unseren Service. Wir arbeiten ständig daran unser Service zu verbessern. Nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit und hinterlassen uns Ihr Feedback.

... Mehr ... Weniger

Gerhard & Sonja Bergmann

Meine Frau und ich waren mit der Wandertour von Arara unterwegs. Alles verlief prima, richtig wie am Schnürchen. Bis auf ein Hotel in Sevan waren alle Unterkünfte sehr gut gewählt. Da wir beide sehr sportlich sind, war es die richtige Mischung an Bewegung und Kultur. Vielen Dank an Frau Pessl für die Organisation, wir haben Sie schon weiter empfohlen!

28.09.2018
Mehr Weniger

Christopher Gray

Wir hatten eine tolle Tour durch Armenien! Unser Reiseführer hat sich toll um uns gekümmert. Ich bin noch immer gerührt von der Gastfreundschaft der Menschen und ihr köstliches, selbstgemachtes Essen. Kann die Tour nur weiterempfehlen!
Übersetzt aus dem Englischen: 
We had an excellent hiking trip through Armenia. Our guide took great care of us. I am still touched by the hospitality of locals and their delicious home made food. Totally recommend it!
16.09.2018
Mehr Weniger

Turgut "Auf den Spuren des Christentums"

Guten Tag Frau Pessl, da es uns dieses Jahr in Armenien so gut gefallen hat und wir mit der Betreuung durch Araratour mehr als zufrieden waren, haben wir für 2019 einen weiteren Urlaub in Armenien geplant. Der Flug ist schon gebucht

21.09.2018
Mehr Weniger

Thöne Essen & Wein

Guten Tag Frau Pessl,
ich glaube ich habe Ihnen noch gar nicht gesagt, wir Ihre organisierte Reise in Armenien war. Kurz gesagt: Es war klasse. Wir waren voll zufrieden, die Organisation hat 100 %tig geklappt, der Führer war Spitze. Ihnen und Ihrem Reisebüro ein sehr großes Lob.
Jetzt etwas anderes: Könne Sie uns eine ähnliche Reise durch Georgien anbieten? Wir haben Gefallen gefunden an der Gegend und ich bin beauftragt worden die Sache zu organisieren.
14.09.2018
Mehr Weniger

Strondl Erich

Was hat Ihnen am besten gefallen? Die Tour wurde trotz aller Probleme gemeistert, und wir haben alle Sehenswürdigkeiten besichtigt. Das Essen war trotz meiner Verdauungsprobleme vorzüglich.
Meistens aber viel zu viel.
Womit waren Sie nicht zufrieden? Für meinen Geschmack ein paar Kirchen und Klöster zu viel, und ein paar Kilometer zu wenig. Am meisten hat mich gestört dass wir mit der Seilbahn nicht fahren konnten.
Guide: Vahe war sehr kompetent, und hatte trotz aller Probleme immer die nötige Ruhe.
Ihre Meinung über den Fahrer? Vatan war ebenso wie sein Bruder sehr kompetent. Hat auch keinen Tropfen Alkohol getrunken, auch beim Abendessen nicht.
Das Auto war: Für diese Art von Tour perfekt.
Hotels: Bis auf 2-3 Ausnahmen okay.
Würden Sie uns weiter empfehlen?Ja auf jeden Fall.
05.08.2018
Mehr Weniger

Mariane Steffen

Was hat Ihnen am besten gefallen? Die lebendige Stadt Yerevan mit ihrem grossen kulturellen Angebot war eine wahre Überraschung, das weite Land, die Atmosphäre in den alten Klöstern, die Ruhe, der Sevan See! Viel Atemberaubendes, wir kommen wieder!
Womit waren Sie nicht zufrieden? Die individuelle Trekking Tour vom 2. Tag war nicht sehr interessant.
Guide: Avet war ein toller Guide, der dank seinem Geschichtsstudium sehr viel Interessantes über Land und Geschichte zu erzählen hatte, sehr professionell, sehr freundlich und sehr pünktlich.
Ihre Meinung über den Fahrer? Avet war auch unser Fahrer, er ist stets einwandfrei und sicher auf den von ihm gut bekannten Strassen gefahren, sehr angenehm.
Das Auto war: Tip top, bequem, solange dies auf den doch oft holprigen Strassen möglich war.
Hotels: Alle für uns gebuchten Hotels haben uns bestens gepasst, das Aviatrans ist sehr gut gelegen inmitten der Altstadt und das Tufenkian Dzoraget absolut sehenswert.
Würden Sie uns weiterempfehlen? Wir haben einen sehr professionellen Eindruck von ARARA TOURS gewonnen, vielen Dank Andrea Pessl für die einwandfreie Vorbereitung und das Eingehen auf unsere Spezialwünsche! Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
15.09.2018
Mehr Weniger

Richard Whitekettle September

Reiseführer: Eva (Yeva) ist die Beste!  Sie wusste alles über Armenien und die Orte, die wir besuchten. Wenn wir nochmal kommen, hätte ich sie gerne wieder als Reiseführerin
Fahrer: Aurther war sehr professionell. Er sprach zwar kein Englisch, hat sich aber immer für unser Wohl gesorgt.
Fahrzeug: Gut.
Hotels: Allgemein sehr gut. In einem Dorf hat unsere Dusche nicht funktioniert, wir fanden aber eine Lösung. 
Was hat Ihnen am besten gefallen? Wir haben einen sehr guten Überblick über Politik, Geschichte und Kultur erhalten, schwer zu sagen! 
Was hat Ihnen nicht gefallen? Wir waren oft lange im Auto unterwegs, haben dafür viel gesehen. 
Was würden Sie ändern? Ein paar zusätzliche Zwischenstopps
Würden Sie uns weiterempfehlen? JA
07.09.2018
Mehr Weniger

Motorradmiete Riegel

Hallo Frau Pessl,
das mit einem netten Reisebericht klappt bei mir nicht, bin kein großer Schreiber. Was ich Ihnen auf jeden Fall noch mitteilen will sind aber ein paar Fakten und Eindrücke die vielleicht für zukünftige Reisende nützlich sein können:
Ich hatte während meines ganzen Urlaubs nie ein Gefühl von Unsicherheit, das Land alleine zu bereisen ist ohne große Schwierigkeiten möglich. Allerdings braucht man unbedingt ein Navigationssystem. Ich hatte gedacht mit der Kombination Karte und Wegweiser komme ich gut voran. Das war leider ein Irrtum. Es gab keine vernünftige Karte von Armenien in Englisch und Armenisch, sodass die Karte für mich eher ein grobe Richtungsanzeige war, allerdings lebenswichtig wenn ich wieder mit einem Tankwart verhandelt habe, in welcher Richtung die nächste Stadt liegt. Für Alleinreisende ist also ganz dringend ein Navi mit armenischen Karten oder Google-Maps & Smartphone & armenische Sim-Karte zu empfehlen.
Die von Ihnen in der Provinz raus gesuchten Hotels waren aller in Ordnung. Besonders positiv ist aber das Old Bridge B&B in Yeghegnadzor hervor zu heben. Es sind hervorragende Gastgeber, nett und kompetent, die Herrin des Haus bekocht einen „wie bei Muttern zuhause“ war einem Armenien und seine Bewohner näher bringt. Das Haus selbst hat eine gepflegte private Atmosphäre. Sie haben auch ein Weingut. Leider hatte ich da nicht die Zeit für einen Besuch was sicher interessant gewesen wäre. Wenn Sie also wieder einmal Gäste für das B&B haben, empfiehlt Sie denen dann auch Zeit für das Weingut der Besitzerfamilie einzuplanen.
Und auch außerhalb Erwins hat sich in den Hotels und Gaststätten immer jemand gefunden, der soviel Englisch konnte, dass man sich verständigen konnte. Und wenn das mal nicht der Fall war halfen „Hände und Füsse“, Freundlichkeit und bebilderte Speisekarten.
Nur die Stadtführung hätten wir an den Anfang und nicht auf den letzten Sonntag legen sollen. So hatte ich schon viel von den wichtigen Gebäuden und Plätzen gesehen, bis wir dann durch die Stadt unterwegs waren. Es war aber auf der anderen Seite interessant mit dem Stadtführer unterwegs zu sein, so hatten wir Zeit über die Situation Armeniens heute zu sprechen, was die Menschen bewegt, wie das Leben der „normalen“ Menschen aussieht. Wobei ich hier einfach das Glück hatte in politisch bewegten Zeiten da zu sein, die von einem Gefühl des Aufbruchs geprägt war. Da hoffe ich der Wandel klappt. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen in den nächsten Jahren nochmal nach Armenien zu kommen. In diesem Sinne bis zum nächsten Mal (auch wenns vielleicht ein wenig dauert)
11.08.2018
Mehr Weniger

Steffi Jopke

Was hat Ihnen am besten gefallen?
Liebe Frau Pessel,
das ist schwer zu beantworten; vielleicht; die gute Organisation von Hotel, Auto, Reiseleiter usw. Weil: so konnten wir uns darauf konzentrieren, die zwei Länder, Armenien und Georgien zu entdecken und zu erkunden.
Es war eine sehr schöne, erfahrungsreiche und interessante Reise!
Für jedes Land wünschte ich mir mehr Zeit; ich persönlich, weil ich an Geschichte und Kultur interessiert bin und gern mehr erfahren würde.
Doch zunächst, für dieses Mal: Danke für die wundervollen Einblicke!
Womit waren Sie nicht zufrieden? Mit dem Zeitbudget.
Hilfreich wäre vielleicht gewesen, wenn wir jeweils von vornherein Informationen über die jeweilige Fahrtdauer erhalten hätten.
Als Fremder weiß man das nicht so, kleine Stopps unterwegs können aber auch interessant sein, nicht nur zum Fotografieren.
Guide: Gleich vorab: beide haben sehr gut Deutsch gesprochen, so dass Verständigung kein Problem war.
Unser Guide in Armenien hat uns neben Kenntnisreichem auch viel vom Lebensgefühl und der Mentalität vermitteln können. Das hat mit sehr gut gefallen.
Ihre Meinung über den Fahrer? Beide Fahrer, in Armenien wie in Georgien waren sehr gute Fahrer!
Wir fühlten uns - bei dem nicht gerade von mitteleuropäischen Regeln beherrschten Verkehr - stets sicher.
Das Auto War: in Ordnung
Hotel: Alle Hotels waren in Ordnung.
Am besten gefallen hat mir das Cascade in Jerewan: zentrumnah und doch ruhig, sympathisch.
Würden Sie uns Ihrer Familie oder Freunden weiter empfehlen? Ja, sehr gern und jederzeit!
(Aber wieso "würde"? Ich werde.)
Viele Grüße aus Leipzig, aus Sachsen, aus Deutschland!
14.08.2018
Mehr Weniger

Ingrid Preisser

Was hat Ihnen am besten gefallen? Die Rundreise war für mich gut durchorganisiert. Viele Eindrücke habe ich in der Kürze der Zeit erhalten können. Die tollen Klöster, Kirchen,ungeahnte Historie ,fundierte Führungen, engagiertes Personal, überraschende Moderne in den Hauptstädten. Von allem war was dabei.
Würde ich sofort wieder ähnlich machen, allerdings würde ich noch 3 Tage dazu nehmen , um das Programm zu lockern. An der Vielfalt mag ich nichts kürzen.
Im georgischen Teil wäre weniger Fahrzeit für Fahrer und Reisende angenehmer. Das ginge aber nur mit zusätzlichen Übernachtungen. Man hätte mehr Zeit am Ziel verbringen können.
Womit waren Sie nicht zufrieden? Ich war mit allem zufrieden. Wie gesagt, die Fahrzeiten im georgischen Teil etwas lange und zu wenig Zeit am Ziel
Guide: Der Guide im armenischen Teil war sehr engagiert und erfahren.
Im georgischen Teil war der Fahrer auch der Guide. Das hatte trotz hervorragender Beförderung  doch den kleinen Nachteil, dass er historisch nicht so bewandert war.
Die Erklärungen waren sparsam.
Evtl war er auf Historie und Architektur nicht so gut vorbereitet, was aber durch seine Freundlichkeit etwas ausgeglichen wurde.Meine Ansprüche sind dabei aber auch hoch.
Beide Guides hatten gute deutsche Sprachkenntnisse . Wortgewandter im armenischen Teil.
Ihre Meinung über den Fahrer: Freundlich und hervorragende Leistung
Das Auto war: In beiden Teilen der Reise gut
Hotel: Die Hotels boten eine gute Mischung an Standards.Grimmies war richtig niedlich familiär
In den Städten gut, sauber ,zentral,
Leider gab es im Metekhi kein Obst
Würden Sie uns Ihrer Familie oder Freunden weiter empfehlen? Auf alle Fälle, das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend.
Nettes engagiertes Personal
Ich bin begeistert
14.08.2018
Mehr Weniger

Stefan Baus

Was hat Ihnen am besten gefallen? viele schöne und interessante Orte - Highlights waren das Völkermord-Mahnmal und -Museum und Sevansee / Sevanavank.
Womit waren Sie nicht zufrieden? -
Guide: Haykuhi war sehr kompetent, freundlich und hat ihre Sache in jeder Hinsicht sehr gut gemacht. Nochmals vielen Dank an sie.
Ihre Meinung über den Fahrer: Tadellos!
Das Auto war: Einwandfrei.
Hotel: Jerewan Cascade hervorragend.
Hotel Goris als Unterkunft gut geeignet und mit freundlichem Personal, aber irgendwie sind das Gebäude und die Zimmer (trotz Renovierung) seelenlos. Für mich persönlich wäre da ein einfacheres Hostel sogar interessanter gewesen. (Persönliche Einschätzung - ich weiß, dass andere Mitreisende genau auf einen 3***-Komfort wie im Hotel Goris Wert legen)
Würden Sie uns Ihrer Familie oder Freunden weiter empfehlen? Ja.
11.08.2018
Mehr Weniger

Ralf Aberspach

Hallo Frau Pessl,
wir hatten eine tolle Reise – es war ein volles Programm mit vielen Höhepunkten.
Narek hat einen super Job gemacht – wir haben bei ihm viel gelernt. Es hat Spass gemacht ihm zuzuhören und wir konnten Land, Leute und Geschichte kennenlernen. Wir hätten uns keinen besseren Guide wünschen können!
Vielen Dank auch an Sie und ihr Team – es hat alles prima geklappt – von der Abholung am Flughafen bis zum Transfer zurück.
Wir wünschen Ihnen und ihrem Team alles Gute – wir werden Sie weiterempfehlen.

Mit freundlichem Gruß

Ralf und Annegret Aberspach
Individuelle Jeep Tour
04.08.2018
Mehr Weniger
1
2
3
4
Fragen?