Arara Tour logo
Echmiadzin Cathedral interior
 Dauer 8 Tage / 7 Nächte
Lage Armenien
Jetzt buchen!

Tour „Auf den Spuren des Christentums“

Armenien ist die Wiege der Zivilisation, hat eine reiche Kultur und ist eine der führenden und am weitesten entwickelten Staaten der „Alten Welt“. Die Tour „Auf den Spuren des Christentums“ bietet Ihnen eine außergewöhnliche Reise in das erste christliche Land der Welt. Erkunden Sie religiöse Stätten, lernen Sie über Geschichte und fühlen Sie was Ihre Augen nicht sehen können.

Die Besonderheiten der Tour

  • Besuchen Sie Armenien, das erste christliche Land der Welt.
  • Besichtigen Sie die Heilige Lanze, eine der wichtigsten Reliquien des Christentums.
  • Stehen Sie am Fuße des biblischen Berges Ararat.
  • Besuchen Sie die erste christliche Kirche  der Welt.
  • Genießen Sie die wunderschöne Landschaft Armeniens, in der das Christentum überall seine Spuren hinterlassen hat.

 

Tag 1

  • Ankunft in Eriwan, Transfer vom Flughafen zum Hotel
  • Die Besichtigung von Eriwan beginnt mit einem Besuch der Sankt-Sarkis-Kathedrale, auf dem linken Flussufer von Hrazdan.
  • Besuchen Sie das Matenadaran-Institut, das Zentralarchiv für alte armensiche Handschriften
  • Betrachten Sie die Sankt-Gregor-der-Erleuchter-Kirche, die ein Symbol für den 1700. Jahrestag der Verkündigung des Christentums als Staatsreligion in Armenien ist.
  • Besuchen Sie Etschmiadsin, das religiöse Zentrumder Armenier.
  • Besichtigen Sie die im Jahr 618 erbaute Sankt-Hripsime-Kirche

 

Tag 2 

  • Fahrt zum Höhlenkloster Geghard, wo Sie die Heilige Lanze sehen werden, die den Körper Jesus Christi durchbohrt hat.
  • Weiterfahrt zum Kloster Garni, welches im hellenistischen Stil im 1. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde.
  • Besuchen Sie das Museum des Armenischen Genozids.

 

Tag 3

  • Ausflug in den Süden von Eriwan (40 km), wo das Kloster Khor Virap, am Fuße des Berges Ararat liegt.
  • Weiterreise in Richtung Norawank
  • Besuchen Sie die 6000 Jahre alte Sternwarte, Karahundsch, die auch als armenisches Stonehenge bekannt ist.

 

Tag 4

  • Reisen Sie zum Tatew-Kloster, das als Perle der mittelalterlichen armenischen Architektur und wichtiges religiöses Zentrum gilt.
  • Überqueren Sie die 5,7 km lange Schlucht in 320 m Höhe mit der längsten Seilbahn der Welt.
  • Aufenthalt bei der Teufelsbrücke, die die Schlucht überspannt.
  • Besuchen Sie die Karawanserei von Selim aus dem 14. Jahrhundert, die als eine der am besten erhaltenen Residenzen entlang des alten Seidenwegs gilt.
  • Bewundern Sie die Schönheit des Sewansees auf einer Höhe von 2000 m über dem Meeresspiegel.

 

Tag 5

  • Ausflug zur Halbinsel Sewan, auf der sich das Kloster Sevanavank befindet.
  • Bergfahrt nach Dilidschan.
  • Spazieren Sie durch das Zentrum von Dilidschan und tauchen Sie in die Atmosphäre der Altstadt ein.
  • Ausflug zum Kloster Agartsin, das zwischen malerischen Bergen gelegen und von dichtem Wald umgeben ist.
  • Weiterreise nach Haghpat, wo Sie das Kloster Haghpatawank besuchen, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

 

Tag 6

  • Besuchen Sie das Kloster Sanahin, das den Titel UNESCO-Weltkulturerbe trägt.
  • Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant, das traditionelle armenische Gerichte anbietet.
  • Besuchen Sie die gut erhaltenen Kirchen in Aparan aus dem 4. Jahrhundert.
  • Weiterfahrt zum Kloster Saghmosavank.
  • Besuchen Sie das Kloster Sankt Georg in Mughni.

 

Tag 7

  • Freier Tag in Eriwan zur individuellen Gestaltung und Erholung.

 

Tag 8

  • Transfer vom Hotel zum Flughafen, Rückflug.

 

Garantierte Tourdaten 2018

3. – 10. Mai17. – 24. Mai12. – 19. Juni

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

11. – 18. Juli9. – 16. August21. – 28. August

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

6. – 13. September19. – 26. September3. – 10. Oktober

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!

11. – 18. OktoberBeliebiges Datum

Jetzt buchen!

Jetzt buchen!